Eberhard Reiter studierte an der Anton Bruckner Privatuniversität in Linz Saxophon und Klarinette. Schwerpunkte in seinem derzeitigen künstlerischen Tätigkeitsfeld sind das Vienna Saxophonic Orchestra, Klaviertrio KORA, Max Brand Ensemble sowie das Saxophonquartett PRO Sax. Er trat mit den Salzburg Orchester Solisten, dem Radio-Symphonieorchester Wien, Tonkünstler Orchester Niederösterreich, Brucknerorchester Linz, Kärntner Sinfonieorchester, Innviertler Symphonie Orchester, European Union Youth Orchestra, sowie mit verschiedenen Projektorchestern auf. Eberhard Reiter ist Preisträger nationaler sowie internationaler Preise. Im Oktober 2010 widmete ihm Ö1 ein Online-Porträt. Seit 2008 unterrichtet er im oberösterreichischen Landesmusikschulwerk und am BORG Ried im Innkreis Saxophon und Klarinette.