Geboren 1991 in Vöcklabruck, lebt sie seit 2014 in Wien. Nach der Matura am Musikgymnasium in Linz begann sie ein künstlerisch- und, pädagogisches Studium für Jazz-Saxophon bei Florian Bramböck und Harry Sokal an der Anton Bruckner Privatuniversität in Linz und schloss es 2015 mit ausgezeichnetem Erfolg ab.

Daraufhin absolvierte sie im Rahmen ihres Masterstudiums ein Auslandssemester in Paris am Pôle Supérieur Paris-Boulogne Billancourt bei dem Sopransaxophonisten Jean-Charles Richard. Momentan setzt sie ihr Masterstudium bei Andreas Schreiber fort. Zusätzlich nahm sie an zahlreichen Workshops u.a. bei Johannes Enders, Karlheinz Miklin, Phil Woods, Heiri Känzig, Huw Warren, Brian Allen, Heinz von Hermann, Tony Malaby, Joëlle Léandre und Wolfgang Muthspiel, teil.

Als Saxophonistin und Komponistin bewegt sie sich in verschiedensten Formationen und unterschiedlichsten Stilrichtungen. So stehen bei „chuffDRONE“ und dem „Klangzeug Orchester“ Eigenkompositionen und Improvisationen im breiten Feld des zeitgenössischen Jazz im Vordergrund. „ClassJazzClub“ bietet wiederum unterhaltsame Arrangements in ungewöhnlicher Besetzung im Bereich des Pop, Chanson und Klezmer und die Electro Swing Band „Kiss Me Yesterday“ verführt das Publikum dazu, das Tanzbein zu eingängigen Melodien und Rhythmen zu schwingen.

Doch auch in größeren Formationen, wie dem OÖ Jugendsinfonieorchester, dem OÖ Jugendjazzorchester und dem Think Bigger Orchestra, sowie in Interdisziplinären Produktionen mit SchauspielerInnen und TänzerInnen („Toxic Dreams“, „swaying“,…) wirkte sie mit.

Sie ist Preisträgerin der Marianne Mendt Jazznachwuchsförderung 2011 und erhielt 2013 mit ihrer Band „chuffDRONE“ den 1. Bawag P.S.K. Next Generation Jazz Award.

 

www.chuffdrone.com

www.klangzeugorchester.com

www.classjazzclub.com

www.kiss-me-yesterday.com